↑ Zurück zu MUT-Telegramm

Muße in der Vorweihnachtszeit

Es ist etwas für mich fast Unglaubliches passiert in diesen letzten Tagen des Jahres 2017. Ich habe mir drei ganze Tage Auszeit gegönnt zum 3. Adventwochenende. Und zwar im österreichischen Bad Gleichenberg. War das schön.

Einfach ankommen.

Einfach ausschlafen.

Einfach durch die weihnachtlich geschmückten Gassen schlendern.

Einfach genießen.

 

 

Es war entspannend durch den Vulkanland-Adventmarkt zu bummeln. Mit Genuss Glühwein trinken. Schöne Gespräche genießen mit den Bauern, welche die hübsch verpackten Köstlichkeiten produzieren, die verführerisch angerichteten Produkte verkosten und Weihnachtsgeschenke einkaufen. Im steirischen Vulkanmarkt schließen sich die Bauern zusammen und bilden gemeinsam eine kulinarische und eine Handwerks-Region. Hier hat das Handwerk goldenen Boden. Auch die großen aus Holz geschnitzten Krippenfiguren im Park geben Zeugnis davon.

 

Wir leben in einer Zeit, in der Vieles möglich ist. Von der kleinteiligen Wirtschaft über ein oder mehrere überschaubare Unternehmen aufbauen und führen bis zum weltweiten unternehmerischen Handeln und Mitgestalten. Die Auswahl ist größer als je zuvor. Es wird immer wichtiger, den Überblick zu bewahren und genau das herauszufinden, was dem eigenen Sein entspricht. Nie werden wir alle Geheimnisse durchschauen, die es zu entdecken gilt. Unser Verstand ist zu klein um sie alle zu erfassen. Nehmen wir das als ein Zeichen dafür, wie groß das Feld ist, das uns offen steht um die eigenen Stärken leben zu können und sie in den Dienst unserer Kunden zu stellen.

Erst wer das Seine gefunden hat, kann sich sinnstiftend mit anderen zusammenschließen um gemeinsam etwas Größeres zu schaffen als er oder sie es jemals alleine könnte.

Das Jahr 2017 geht nun langsam zu Ende. Verneigen wir uns dankbar für die Chancen, die es geboten hat und wenden wir uns danach voller Neugierde und Mut den neuen Chancen zu, die das kommende Jahr 2018 für uns bereithält. Mut ist schließlich nichts anderes als der vollkommene Wille, sich von keinem Schrecken von seinem Weg abhalten zu lassen. So steht es in den alten Schriften, so überliefern es uns Märchen und so berichten es auch heute erfolgreiche Menschen, die sich von keiner Niederlage irritieren ließen.

Abschließend wünsche ich Dir frohe und erholsame Weihnachtstage mit ausreichend Zeit für Dich selbst und die Menschen, die Dir am Herzen liegen sowie ein gutes und erfolgreiches Jahr 2018.

 

Herzlich grüßt Dich
Edith Karl deine Mutexpertinin

PS: Erfolgswissen tanken jetzt zum Weihnachtssonderpreis

Solltest Du Dich und andere wertvolle Menschen gerne eine beständige Möglichkeit zu Ermutigung und Inspiration in guten wie in anstrengenden Zeiten bieten wollen, empfehle ich Dir, dies mit Erfolgswissen zu tun.

Du erhältst bis zum 24. Dezember einen Rabatt von Euro 30,–
Dein Gutscheincode Weih2017

Willst Du mehrere Exemplare verschenken erwartet Dich selbstverständlich ein Spezialpreis. Sprechen wir darüber.

 

———

Mut, Mut-Telegramm, Erfolgswissen für Mensch und Wirtschaft,

 

Diese Website benutzt Cookies und Retargeting. Wenn du diese Website weiter nutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies und Retargeting zu. Mehr Informationen zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen