↑ ZurĂĽck zu Blog

Halbzeit. Next Step.

.

Robert Edward „Ted“ Turner, geboren 1938, gründete im Jahr 1980 das sogenannte Cable News Network (CNN). Es war der erste 24-Stunden Nachrichtensender weltweit. Er hat auch als Erster die Nische des Kabelfernsehens entdeckt. Hier handelt es sich also um einen absolut erfolgreichen Mann.

Selbstverständlich wurde er zu seinem 60. Geburtstag groß und gebührend gefeiert. Viele Gäste fanden sich ein, um ihm zu gratulieren. Doch als er mit seiner Rede an die Reihe kam, passierte etwas Unerwartetes. Der Jubilar sah zur Decke hoch und meinte: „Bist du jetzt zufrieden, Dad?“ Dann weinte er. Das Gerücht sagt, sein Vater hat ihm eine Million Dollar vererbt und an seinem Sterbebett damit beauftragt, aus dieser Million viele Millionen zu machen. Der Sohn versprach das seinem Vater auf dem Totenbett und erfüllte diesen Wunsch auch.

Waren die Vorstellungen des Vaters entscheidender als die eigenen?

Ted Turner wurde oft auch als Philanthrop bezeichnet. Hat er seine eigenen WĂĽnsche hintangestellt?

Wie sieht es mit Ihren Wünschen aus? Welche Ziele wollen Sie noch in diesem Jahr erreichen. Das halbe Jahr ist bereits um. Sind Sie sicher, ob Sie sich tatsächlich Ihre ureigensten Ziele gesteckt haben? Welchen Einfluss haben noch Ihre Eltern auf Ihre Ziele? Wie viel gesellschaftlichen Druck haben Sie sich auferlegt? Solche Einflüsse wirken manchmal bewusst, aber durchaus auch unbewusst. Dann hat man die Wünsche anderer bereits zu seinen eigenen gemacht, ohne zu hinterfragen, wie passend sie zur eigenen Persönlichkeit sind.

Warum zahlt es sich aus, die eigenen Ziele zu ergrĂĽnden?

WĂĽnsche, die aus dem eigenen Inneren kommen, geben Kraft. NatĂĽrlich ist auch hier Durchhaltevermögen gefragt. Das gelingt allerdings mit mehr Leichtigkeit. 

Trotzdem kann jeder, auch Sie manchmal Aufmunterung und hilfreiche Impulse gebrauchen.

.

Wollten Sie schon öfter so richtig durchstarten?

Doch bald darauf sind Sie immer öfter abends mĂĽde auf dem Sofa gelandet. Mit der Fernsehbedienung in der einen Hand und Chips in der anderen. Sport ist Mord, sagten schon berĂĽhmtere Leute als Sie und ich und Weiterbildung nach einem anstrengenden Arbeitstag freut einen halt auch nicht immer.  

In einem solchen Fall hilft Verstärkung von außen in einem Umfeld, das an Sie glaubt und Sie inspiriert.

.

Wie wäre es,

  • kämen diese vom Extrembergsteiger Reinhold Messner? Er weiĂź, wie man das Unmögliche möglich macht.
  • Julien Backhaus, Verleger und Businessexperte coacht junge Unternehmer auf dem Weg zum Erfolg.
  • Der Investment-Punk Gerald Hörhan polarisiert klar und schafft neue Impulse.
  • Ex-Stuntfrau Miriam Höller steckt an mit ihrem Lachen und ihrer Fröhlichkeit – und das obwohl sie schwere Schicksalsschläge erleiden musste.
  • Kristina Vogel, Olympiasiegerin, Weltmeisterin hat schwere Schicksalsschläge ĂĽberwunden und teilt ihre ansteckende Lebensenergie mit Ihnen.

.

Andy Helmer hat diese und noch einige andere erfolgreiche und inspirierende Vortragende fĂĽr Sie im Kongress

.

Dein Ziel. Dein Erfolg. Dein Leben“

.

Wen dĂĽrfen Sie noch erwarten?
Hier gehts es zur Einladung

.
Andy Helmer will damit verhindern, dass Sie aufhören, sich genau die richtigen Ziele zu setzen.

Bevor Sie sich womöglich nicht mehr der nächsten großen Herausforderung stellen, Ihr Traumziel direkt anzupeilen und voller Mut und Durchhaltekraft zu erreichen, kommen Sie in den Kongress „Dein Ziel. Dein Erfolg. Dein Leben“. Dort arbeitet Andy Helmer am ersten Tag persönlich in einem Workshop mit Ihnen. Nehmen Sie am besten gleich Ihre Freunde und Mitarbeiter mit. Gemeinsam erreicht man bekanntlich sehr viel mehr als einsam.

Erfahren Sie hier, was Sie an diesen zwei Tagen noch alles erwartet.
Sehen wir uns dort?

.

Sichern Sie sich Ihr Ticket und 20% Ermäßigung jetzt.
Ihr Rabatt Code << Ziele20 >> gilt nur noch bis zum 1. August

.

Denken Sie daran: Es ist Ihr Leben. Vielleicht ist bei Ihnen schon Halbzeit, vielleicht auch schon später. Holen Sie sich frischen Schwung für Ihre persönlichen Herausforderungen, für Ihr Unternehmen mit Ihren Mitarbeitern.

Wir wissen alle nicht, wie viel Zeit uns noch bleibt. NĂĽtzen wir sie zu unserem eigenen Besten.

.