Vortragsthemen

Ihre Rednerin zum Thema Mut

Wenn Sie Edith Karl als Rednerin für Ihre nächste Veranstaltung buchen, können Sie sicher sein: Sie wird die Zuhörerinnen und Zuhörer begeistern. Mit ihren mitreißenden Reden zeigt die Psychologin, Soziologin und Unternehmerin ihrem Publikum auf, wie viele Chancen für jeden bereit stehen und nur darauf warten, ergriffen zu werden – wenn man den Mut dazu hat, hinzusehen und zuzupacken. Sie schöpft ihren starken Content aus jahrzehntelanger persönlicher Erfahrung in Wirtschaft und Forschung. Beständig bleibt sie weiterhin am Puls der Zeit.

Was sie dabei antreibt? Ihr Herzblutthema MUT. Wir hatten noch nie so viele Möglichkeiten wie hier und jetzt, ist sie überzeugt. Vorausgesetzt man fasst den Mut hinzuschauen und anzupacken. Dazu inspiriert sie mit klaren Botschaften und Beispielen aus der Praxis, lässt das Publikum herzhaft lachen und regt zum Nachdenken an.

 

Sie können Edith Karl für Vorträge und Keynotes zwischen zwanzig und neunzig Minuten buchen. Die Inhalte passen für die meisten Veranstaltungen und Anlässe bestens. Spezielle Anforderungen passen wir bei Bedarf im Titel und mit Beispielen an.


Die Vortragsthemen kompakt für Sie

 

Mit digitalisiertem Mut zu Gelassenheit und Stärke

 

Im Zeitalter der Digitalisierung und Künstlichen Intelligenz ist mehr denn je der Mensch gefragt. Jeden Tag sind neue Anforderungen zu bewältigen. Gewohntes Vorgehen funktioniert kaum noch.

Andauernde Flexibilität ist gefragt. Und Mut. Edith Karl spornt zum Nachdenken an, macht Alternativen sichtbar, berührt und unterhält.

Lernen Sie die vier Schritte, mit denen Sie Ihren Mut jederzeit wecken können. Das stärkt. Mutige erkennen ihre Chancen, nehmen ihr Leben in die eigenen Hände und gestalten ihre Zukunft selbst. Mit Begeisterung, Flow und Freude.

 

Mut zum Erfolg – Leadership in Zeiten von Digitalisierung, Künstlicher Intelligenz und Disruption

 

Der Mensch spielt eine bedeutende Rolle bei der fortschreitenden Digitalisierung.

Führungskräfte sind gefragter denn je. Sie stehen vor großen Herausforderungen. Mehrere Generationen müssen zusammenarbeiten. Unterschiedliche Projekte laufen gleichzeitig bei immer flacher werdenden Hierarchien.

Laterale Führung ist eine gefragte Devise. Macht und Geld bedeuten nicht mehr so viel wie früher. Das schafft Platz für Bewahren und Erneuern, disruptives Zerstören und Erschaffen, Flow und Tempo.

Begegnung auf Augenhöhe und gegenseitiges Vertrauen sind jetzt die Basis für Höchstleistung, Sinn und Erfüllung die neue Währung. Führungskräfte und Mitarbeiter benötigen einander wechselseitig, damit der Kunde wieder so früh wie möglich Beachtung findet und bestens servisiert werden kann.