Wie Leader in der Stille wirken

.
Vor ein paar Wochen durfte ich einen Vortrag für Leader halten. Vorbereitung ist die halbe Miete, also hab ich gründlich überlegt, wie ich meine Botschaft  rüber bringen kann,  um die Menschen zu inspirieren. Der Inhalt ist da nicht alles. Struktur und Dramaturgie zählen viel. Wichtige Punkte bei Vorträgen sind unterschiedliche Lautstärke, das Tempo variieren und – ganz wichtig: Pausen an der richtigen Stelle. Pausen – also Stille – geben den Zuhörenden die Gelegenheit, das Aufgenommene zu wirken zu lassen. Pausen aktivieren zum Mitdenken. Da kann jeder und jede spüren: Erreicht mich das Gesagte?

Was bedeutet das fĂĽr Leader in Unternehmen?
Es braucht auch dort Zeiten der Stille.

.

Was versteht man unter “FĂĽhren in der Stille” und warum sollten wir es betrachten?

Führen in der Stille kann ein wertvoller Weg sein, um effektives Führen zu vertiefen. Es ist eine Kunst, die es ermöglicht, auf eine bewusste Art und Weise auf die Umgebung zu reagieren. Durch Führen in der Stille können Leader besser verstehen, welche Vorurteile und Gedanken sie selbst haben und wie sie diese überwinden können.

Das bedeutet jedoch nicht, dass sie als stiller Leader keinen Mut zum persönlichen Gespräch oder zu Diskussionen in Teams benötigen. Mut ist immer eine wesentliche Komponente des Führens; es geht also nicht darum, mutig zu sein oder nicht. Vielmehr geht es darum, die stillen Momente zu nutzen und diese für sich arbeiten zu lassen.

Wenn Sie daher mehr über Führen in der Stille erfahren möchten, sollten Sie sich Zeit nehmen, den Artikel lesen und Ihre Gedanken reflektieren. Führen in der Stille ist eine starke Qualität für Leader. Die Stille bietet Ihnen die Möglichkeit, eine Situation aufzunehmen und entsprechend zu handeln.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass sie allein handeln müssen; vielmehr geht es darum, Einfluss auf andere durch Ihr Verhalten auszuüben und gleichzeitig alles in Ihrer Macht Stehende zu tun, um den Erfolg des Teams oder Unternehmens zu fördern.

.

Es gibt viele GrĂĽnde, warum man FĂĽhren in der Stille genauer betrachten sollte:

  • Es fördert die persönliche Entwicklung
  • es verschafft den Teammitgliedern genĂĽgend Ruhe bei der Entscheidungsfindung und verhilft darĂĽber hinaus auch zu Klarheit;
  • Stille gibt uns die Möglichkeit unsere Emotionen stärker wahrzunehmen und uns mit anderen Menschen verbundener zu fĂĽhlen, weil auch Raum genug bleibt, andere so wahrzunehmen, wie sie sind;
  • schlieĂźlich hilft es, bessere Entscheidungen treffen und letztlich besser zu fĂĽhren.

Führen in der Stille ist eine wertvolle Fähigkeit für Leader. Es ermöglicht ihnen nicht nur besser mit Stresssituation umzugehen, sondern erlaubt ihnen auch klare Entscheidungen unter Berücksichtigung aller Interessengruppen zu treffen- was letztlich dem gesamten Unternehmenserfolg zugutekommt.

Introvertierte FĂĽhrungspersönlichkeiten sind effektiv, weil sie fĂĽr Stille sorgen können – fĂĽr sich selbst und auch fĂĽr ihr Team. Sehr spontane und eher polternde Leader haben hier ein weites Entwicklungsfeld. Die Mischung von beiden Fähigkeiten – Stille nĂĽtzen und Tempo vorgeben – ist prickelnd. Wer das kann, hat die Wahl. Das verschafft echte Souveränität.

.

#1 Die Bedeutung des stillen FĂĽhrungsstils: Warum ist es wichtig, einen stillen FĂĽhrungsstil zu verfolgen?

Ein Leader muss mehr als nur Befehle erteilen, um erfolgreich zu sein. Ein aufmerksamer und stiller FĂĽhrungsstil ist eine der besten Methoden, um Menschen anzuleiten und einen wertvollen Beitrag zum Unternehmenserfolg zu leisten.

Stille Führung ist eine Form des Managements, die auf Einfühlungsvermögen und Respekt basiert. Es bedeutet, dass man sich Zeit nimmt, die Bedürfnisse des Teams zu verstehen, bevor man Entscheidungen trifft. Dabei entwickelt der Leader Vertrauen in seine Mitarbeiter und stellt sicher, dass alle an einem Strang ziehen.

Der stille Führungsstil unterstützt die Entwicklung von Mut und Vertrauen. Er fördert die Kreativität und Problemlösungskompetenz der Mitarbeiter. Dadurch können sie effektiver arbeiten und ihre Ziele erreichen.

Ein stiller Führungsstil hilft auch dabei, Konflikte zu lösen und ein positives Arbeitsklima zu schaffen. Er ermutigt die Teammitglieder, miteinander zu kommunizieren und Probleme anzusprechen, anstatt sie unter den Teppich zu kehren. Dies ermöglicht es dem Leader, effektiv auf Konflikte reagieren und schnelle Lösungen finden zu können.

Schließlich unterstreicht der stille Führungsstil den Wert jedes Einzelnen in der Gruppe und fördert so Engagement und Leistungsbereitschaft. Er macht deutlich, dass alle Mitglieder gleichwertig behandelt werden und trägt somit dazu bei, den Teamgeist innerhalb des Unternehmens zu stärken.

Stilles Führen ist eine wichtige Fähigkeit für jeden Leader im modernen Business-Umfeld – egal ob er in einem Start-up oder einer etablierteren Organisation tätig ist. Es ist notwendig, um den Erfolg des Teams sowie des Unternehmens insgesamt sicherzustellen.

.

#2 Wie sieht so ein stiller FĂĽhrungsstil aus?

Stille fällt introvertierten Menschen leichter als extrovertierten.

Trotzdem fragen mich immer wieder introvertierte Führungskräfte, wie sie im lärmenden Umfeld etwas bewirken können mit ihrer zumeist leisen Art.

Der erste Schritt besteht darin, sich erst einmal selbst als Führungspersönlichkeit anzuerkennen und sich seiner Stärken bewusst zu werden. Exaktes Wahrnehmen mit allen Sinnen ist so eine Stärke. Dabei entsteht eine ganze Fülle von Eindrücken unterschiedlichster Art. Vieles davon wird in nächste Gespräche mit den Mitarbeitern einfließen. Und selbstverständlich handeln stille Menschen bei Bedarf sofort. Sehr oft haben sie Augenkontakt mit Menschen. Der dauert oft nur kurz. Wenn Leader sehen, wie jemand etwas richtig macht, loben sie mit anerkennenden Blicken. Auf fragende Blicke reagieren sie beispielsweise mit einem freundlichen Nicken. Es gibt auch entsetzte Blicke, wenn etwas nicht passt. Oder traurige bei Enttäuschung. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter empfinden diese Kontakte als anspornend, inspirierend, ermutigend oder richtungsweisend. Das ist doch starker Tobak mit vergleichsweise wenig Aufwand.

Gespräche verlaufen meisten kurz und aussagekräftig. Die stille Führungskraft trägt ihre Informationen und Eindrücke gewissenhaft zusammen. Das ist das Signal für Mitarbeiter, sich ebenso gründlich vorzubereiten.

Lautes Lachen passiert bei leisen Leadern tatsächlich kaum. Trotzdem gehen sie nicht in den Keller, um zu lachen. Sie amüsieren sich deutlich erkennbar, nur halt mit weniger intensiven Schallwellen.

Man könnte jetzt meinen, ich sehe leise Leader als die besseren an. Mitnichten. Ich schätze auch die lauten Polterer und Choleriker. Sie gehören ins Bild bei so manchen Unternehmen. Wie viel Schaden richten sie an? Bei sensiblen Menschen jede Menge. Diese schützen sich auch, indem sie auf Durchzug schalten oder kündigen. Manche erkennen aber nach einer gewissen Zeit, dass Polterer bald danach ihren Unmut vergessen. Sie tragen niemandem etwas nach, weil sie sich kaum daran erinnern, ihnen ist das alles ja nicht besonders unter die Haut gegangen. Eine große Stärke der extrovertierten, eher lautstarken und ungeduldigen Leader ist ihre Fähigkeit, schnell das Wesentliche zu sehen und dann Gas zu geben, damit Zieltermine auch erreicht werden. 

.

So gesehen gibt es eine Menge an Möglichkeiten zur Transformation für Menschen in Unternehmen. Wer weiß, wie unterschiedlich Menschen ticken, kann leichter mit ihnen umgehen und versucht nicht länger, sie zu ändern.

Die Transformation der eigenen Persönlichkeit hilft dabei, mehrere Alternativen für bestimmte Situationen und Menschen zur Verfügung zu haben. Wer Menschen bewusst wahrnimmt, erkennt schnell, dass er auch selbst eine breitere Auswahl an Verhaltensweisen zur Verfügung hat als bisher angenommen.

Das ermöglicht es immer öfter sein Verhalten bewusst zu gestalten. Wünschen sie sich nicht manchmal auch still sein zu können oder aber die eigenen Wünsche mit mehr Nachdruck zu vertreten? „Vorbilder“ dafür gibt es genug in jedem Umfeld. Experimente damit stärken und schaffen Verständnis.

Viele Unternehmen verfolgen das Ziel, ihre Mitarbeiter zu fördern und ihnen die Möglichkeit zu geben, ihr Potenzial voll auszuschöpfen. Das gelingt am besten durch das Schaffen von Vielfalt. Unternehmen, die solche Transformationen fördern – mit entsprechender Weiterbildung – legen den Grundstein für ein respektvolles und konstruktives Arbeitsklima. Das Umgehen mit Unterschiedlichkeiten fördert kreatives Denken und Innovation. Durch die Akzeptanz von Verschiedenheit schaffen Unternehmen Raum für neue Ideen und Sichtweisen und optimieren so den Erfolg ihres Unternehmens.

Die Akzeptanz von Vielfalt ist ein wichtiger Bestandteil des Führens. Die Fähigkeit, andere zu akzeptieren und ihnen Raum zu geben, ist eine Schlüsselqualifikation für jeden Leader. Durch die Anerkennung der unterschiedlichen Sichtweisen und Perspektiven unserer Mitarbeiter könnend wir ein breites Spektrum an Ideen entwickeln und so unserem Unternehmenserfolg noch mehr Kraft verleihen.

.

#3 Verbundenheit als SchlĂĽssel zur Verbesserung der Teamdynamik: Welche Vorteile hat eine das Zusammenwirken von Stille und Dynamik fĂĽr Ihr Unternehmen?

Von einer Führungskraft wird viel erwartet: Vielfalt nützen, Kollegen motivieren, klare Ansagen machen und entscheiden können. Doch eine der wichtigsten Eigenschaften eines guten Leaders ist die Stille. Eine wirksame Führungskraft weiß, wann es Zeit ist zu sprechen und wann es besser ist zu schweigen. Schweigen ist der beste Weg, um andere Menschen nachdenken zu lassen. Es gibt ihnen die Möglichkeit, ihre Gedanken und Ideen in Ruhe zu ordnen. Durch das Schweigen kann auch Spontaneität entstehen. Die besten Ideen entstehen oft aus dem Bauch heraus und nicht durch rationales Nachdenken. Endlos reden hingegen führt oft zu Chaos und Unordnung. Viele Menschen fangen an zu reden, bevor sie überhaupt nachgedacht haben. Dadurch entsteht oft Unsinn, der später bereut oder ignoriert wird. Eine gute Führungskraft weiß also, wann es Zeit ist zu sprechen und wann es besser ist zu schweigen. Durch das Schweigen kann Spontaneität entstehen und durch das Sprechen können endlich die richtigen Ideen verwirklicht werden

Wenn Unternehmen Teamarbeit fördern, eröffnen sie ihren Mitarbeitern viele Chancen. Durch die Förderung einer offenen Kultur, in der Teammitglieder dazu ermutigt werden, an Ideen zu arbeiten und diese auszutauschen, können Unternehmen langfristig von den Vorteilen profitieren. Ein effektiver Leader ist ein Schlüsselfaktor für die Förderung einer solchen Kultur. Es bedarf Mut und Führung, um ein Umfeld zu schaffen, in dem offener Austausch möglich ist. Ein guter Leader erkennt die Stärken und Schwächen der Teammitglieder und weiß, wann es Zeit ist, das Ruder zu übernehmen oder im Hintergrund zu bleiben. Er setzt Prioritäten und unterstützt seine Mitarbeiter beim Erreichen des vorgesetzten Ziels. Dieses Verständnis für jedes Teammitglied bildet die Grundlage für eine offene Zusammenarbeit innerhalb des Unternehmens. Wenn jeder seine Meinung äußern kann und Kompromisse gemacht werden können, ohne Angst vor Kritik oder Repressalien haben zu müssen, wird die Dynamik innerhalb des Teams deutlich verbessert.

Dieses Gefühl der Sicherheit und Zugehörigkeit trägt nicht nur dazu bei, dass sich jeder in seinem Arbeitsumfeld wohler fühlt – es steigert auch die Motivation am Arbeitsplatz, was letztlich auch den Erfolg des Unternehmens steigert. Die Vorteile sind also vielfältig: Die Teamdynamik wird verbessert, motivierte Mitarbeiter arbeiten mit mehr Engagement an Projekten und Ideen und am Ende liefert jeder mehr als erwartet! Ein starkes Leadership-Team ist der Schlüssel zur Förderung von Offenheit im Unternehmen. Davon profitieren die Menschen und die gesamte Organisation.

.

#4 Wie können Leader schneller entscheiden und bessere Ergebnisse erzielen?

Entscheidungsfähigkeit ist eine der wichtigsten Eigenschaften eines guten Leaders. Sie ermöglicht es uns, klare Prioritäten zu setzen und unsere Handlungen entsprechend auszurichten. Ohne diese Fähigkeit würden wir ständig innehalten und abwägen müssen, was das Beste für uns ist. So könnten wir nicht unser volles Potenzial erreichen.

Doch wann hat man alle wichtigen Fakten beisammen? Die “beruhigende” Antwort darauf lautet: nie. Zum Glück gibt es eine viel bessere Grundlage für wichtige Entscheidungen: unterschiedliche Blickwinkel. Stille entdecken die Welt umfassend, impulsivere Menschen geben Gas. Beide Blickwinkel zusammen führen rechtzeitig zu den gewünschten Ergebnissen.

Am meisten lernen Unternehmer und Führungskräfte, wenn sie getroffene Entscheidungen schnell umsetzen. So lernen wir Schritt für Schritt dazu und können uns so besser auf die Zukunft vorbereiten.

.

#5 Welchen Einfluss haben gegenseitiger Respekt und Dialog auf den Umgang mit Konfliktsituationen im Arbeitsalltag?

Leider sind Konflikte eine unvermeidbare Tatsache im Arbeitsleben. Wenn solche Situationen im respektvollen Dialog bearbeitet werden, wächst die Qualität der Ergebnisse.

Egal, ob es um eine Meinungsverschiedenheit oder um eine fachliche Streitigkeit geht – wenn alle Beteiligten einander respektvoll begegnen, ist der Weg zur Lösung des Konflikts schon viel einfacher.

Gegenseitiger Respekt und Dialog sind die Grundvoraussetzungen für ein harmonisches Arbeitsumfeld und eine effektive Problemlösung. Sie stärken die Beziehung zwischen Arbeitnehmern und Führungskräften, indem sie den Weg für eine offene Kommunikation bereiten. Ein respektvoller Umgang bedeutet auch, dass man dem anderen zuhört, seinen Standpunkt versteht und ihn akzeptiert. Dann ist auch der Partner, die Partnerin bereit, sich mit unseren Vorschlägen auseinanderzusetzen. Dies ist ein wichtiger Schritt bei Konfliktlösungen im Arbeitsalltag.

Als Leader oder Führungskraft hat man die Verantwortung, solche Situationen zu entschärfen und dafür zu sorgen, dass alle Seiten fair behandelt werden und somit eine friedliche Lösung erreicht wird. Dazu gehört Mut, Klarheit und deutliches Führen – aber gleichzeitig gilt es auch, das Gespräch zu ermöglichen und die Beteiligten aufmerksam anzuhören.

Der Umgang mit Konflikten im Arbeitsalltag ist niemals leicht – aber mit Respekt und Dialog lassen sich viele Probleme lösen. Leader haben hier die Schlüsselrolle: Sie müssen Mut haben, Klarheit schaffen und fair führen – aber gleichzeitig müssen sie auch über genug Geduld verfügen, um alle Stimmen Gehör zu finden zu lassen. Unternehmen, die stille und impulsive Leader haben, die bewusst miteinander kooperieren, sind dem Wettbewerb immer einen Schritt voraus.

Fazit: Die Stille spielt eine bedeutende Rolle beim Führen und ist ein unverzichtbarer Bestandteil jeder erfolgreichen Führungskompetenz. Mit der richtigen Anwendung kann die Stille sowohl als Kommunikationsmittel als auch als Instrument zur Motivation eingesetzt werden. Durch sie steigert man nicht nur den Respekt vor dem Team, sondern verbessert auch das Selbstvertrauen der Mitarbeiter. Indem man den Mitarbeitern Zeit lässt, um nachzudenken und ihnen Raum gibt zu reflektieren, fördert man deren Verantwortungsbewusstsein und stellt so eine Wertschätzung des Einzelnen sicher. Darüber hinaus schafft es die Stille, dass Konflikte gelöst werden und somit im Team Kontinuität entsteht.

Kurz gesagt: Die richtige Dosierung von Stille ist entscheidend fĂĽr eine effektive FĂĽhrungskompetenz.

Es gibt viele Möglichkeiten, sich als Leader weiterzuentwickeln. Sicher haben sie schon viel ausprobiert, viele Schritte gesetzt. Doch als Leader hat man nie „ausgelernt“. In Zeiten multipler Krisen und zunehmender Ungewissheit schon ganz sicher nicht.

.

.

Bleiben sie bei ihren Bemühungen nicht allein. Sehen sie hier die Möglichkeit von über 700 Projekten zu lernen, von 36 Jahren Erfahrung und lebensbegleitender Weiterbildung in Österreich, Deutschland, London und New York.

Ich freue mich, sie auf Ihrem Weg durch diese spannende Zeit mit ihren vielen Möglichkeiten zu begleiten und sie zu stärken.

.

Hervorragende Ergebnisse sind Ihnen wichtig?

Mit diesem Programm erkennen Sie die richtigen Schritte auf Ihrem Weg. Schritt fĂĽr Schritt sichern Sie sich hier ab. Dabei sind Sie in guter Gesellschaft.

📌 LEADER’S NEWS
IST IHR ERSTER ANSPRECHPARTNER wenn es darum geht, bewährtes und aktuelles Wissen zum Thema Leadership zu erhalten.

✅ hier KOSTENFREI abonnieren ◀

Eine kluge und umfassende Strategie erweist sich immer als ein klarer Wettbewerbsvorteil.

Dabei unterstĂĽtze ich Sie gerne. FĂĽr Fragen dazu stehe ich Ihnen gerne zur VerfĂĽgung. Rufen Sie mich noch heute an.

+43 664 518 74 20

Deine Edith Karl

FĂĽhrung #Leader #Leadership #Leaderkompetenz #edithkarl #expertinfĂĽrleadershipundmut
#leadershipexpertin #mutexpertin #stille #kraftdurchstille #NasowasEdith

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

.