Warum dich ständiges Lernen mutig und erfolgreich macht

Ich war eine erfolgreiche und gut bezahlte Trainerin für Führungskräfte und Verkäufer im Außendienst. Mehrere Unternehmen beauftragten mich mit 8 bis 20 Tagen pro Jahr. Diese Arbeit bereitete mir viel Freude. Und dann kam die Jahrtausendwende. Alle starrten wie gebannt auf die EDV und zitterten, ob die Software diese Umstellung auf ein neues Jahrtausend bewältigen kann. Die Unternehmen haben viel Zeit und Geld in dieses Projekt investiert. Ich beobachtete schon immer sehr genau die Zeichen der Zeit. Mir fiel damals zweierlei auf: Die EDV nahm nach und nach einen immer höheren Stellenwert ein und die Menschen, die immer gerne Seminare in den schönen Hotels mit mir genossen hatten, verbrachten inzwischen so viele Tage auswärts, dass sie sich nun mehr Tage bei ihren Familien wünschten.

Wir bei PowerManagement boten im ersten Schritt kĂĽrzere Seminare an und ĂĽberlegten zugleich, wie auch wir die EDV klug fĂĽr uns nĂĽtzen konnten. Bald bannten wir unseren besten Beratungsprozess auf eine CD-Rom. Wie wir dieses Projekt mutig und sehr erfolgreich umgesetzt haben, kannst du hier lesen.

So begann eine unserer mutigsten Innovationen

Wie schafften wir die Schritte von der Planung bis zur Fertigstellung in weniger als einem Jahr?
Wir haben uns in all den Jahren ständig weitergebildet. Davon profitierten unsere Kunden. Damit haben wir eine breite Basis gelegt für unsere bevorstehende Innovation.

Erfahrung und kontinuierliche Weiterbildung sind die besten Grundlagen fĂĽr Erfolg.

Deshalb rate ich dir dringend, bilde dich beständig weiter. Du brauchst frisches Fachwissen und du musst dich unbedingt als Persönlichkeit weiterentwickeln. Natürlich bedeutet das eine kontinuierliche Investition von Zeit und Geld in dich.

Wir leben jetzt mehr denn je in einer Zeit des heftigen Umbruchs. Die Digitalisierung schreitet voran. Gewinner sind die, welche sie kompetent in ihren Unternehmen ein- und umsetzen können. Digitalisierung, Klimawandel und die Corona-Krise verlangen völlig andere Führungsqualitäten als bisher. Auch das verkäuferische Verhalten muss sich gravierend ändern, will man die derzeit äußerst mündigen und gut informierten Kunden für sich gewinnen.

Diese Fertigkeiten haben die allermeisten Führungskräfte und Verkäufer noch nicht gelernt. Es ist höchste Zeit, dir einen Begleiter zuzulegen, der dich nicht im Stich lässt. Es gibt inzwischen viele digitale Lernprogramme, die dir Tag und Nacht zur Verfügung stehen. Darauf kannst du zugreifen, so oft du es möchtest. Du findet sie in den sozialen Medien. Da gibt es Artikel, Trailers, Webinare – oft sogar kostenlos.

Ich betrachte elektronische Weiterbildungsprogramme als einen treuen Schatz, einen wunderbaren Freund, der sofort bei dir ist, wenn du ihn brauchst, auf den du immer zugreifen kannst. Daran kannst du gute Weiterbildungsprogramme erkennen      Online-Trainings mit magischer Anziehungskraft – so geht`s

Schätze und gute Freunde verdienen allerdings deine Aufmerksamkeit, wenn sie dich bestens unterstützen sollen.

.

NĂĽtze also diese Vorteile deiner treuen Begleiter:

.

#1  Lerne beständig und setze das Gelernte möglichst schnell um. Wie du weißt, ist Wissen allein zu wenig, man muss es auch umsetzen. Das betonte schon Johann Wolfgang von Goethe.

Es gilt täglich Herausforderungen zu bewältigen. Stell dich ihnen mutig und mit einem Lächeln.

Ăśbung macht den Meister.

Was wolltest du schon lange tun und hast es bisher aufgeschoben?

Sei beruhigt. Das Tempo der Digitalisierung hilft dir. Perfektion ist out, sie ist zu langsam. Jetzt gilt
unperfektperfekt.  Daher beginne sofort.

.

#2 Tausche dich mit anderen ĂĽber die neuen Inhalte aus.

Dadurch vertiefst du selbst das Gelernte. Jede Frage deiner Gesprächspartner zeigt dir neue Sichtweisen und Erkenntnisse auf. Welche willst du wie integrieren in deinen Wissens- und Erfahrungsschatz?  Oft knüpfst du bei Gesprächen neue Kontakte und vertiefst alte. Nütze auch die Chatfunktionen in den diversen Kanälen

Mit wem tauscht du dich gerne ĂĽber Neues aus?

.

#3 Nütze als Führungskraft die besten E-Learningprogramme für dich und deine wunderbaren Mitarbeiter. Leg eine Bibliothek an für dich und deine MitarbeiterInnen – mit Büchern und elektronischen Weiterbildungs-Programmen. Die dürfen auch gerne anregend sein statt nur staubtrocken. Wenn man dabei auch lächeln kann und zum Nachdenken angeregt wird, ist schon ein wichtiger Schritt getan.

Du kannst Denkanstöße aus solchen Programmen in Meetings einbauen. Das belebt auch formelle Meetings. Vor allem dann, wenn die Inhalte nicht gerade tieftodtraurig daherkommen. Wenn auch mal gemeinsam geschmunzelt wird, wachsen Kreativität und Innovation.

Wie verfĂĽhrst du deine Mitarbeiter dazu, sich mit neuen Inhalten auseinander zu setzen?

.

#4 Es gibt keine verlorene Zeit mehr

Corona hin und Lockdown her. Nütze die Kraft der Digitalisierung, um gerade jetzt über dich hinauszuwachsen. Entdecke, was noch immer und erst recht alles möglich ist. Mit welchen Methoden kannst du dich und deine Mitarbeiter unterstützen, anregen, fördern und fordern? Es werden sich bald Cluster von Engagierten bilden, die die anderen mitreißen.

Was willst du schon morgen ausprobieren?

.

Nimm uns mit auf deine Reise und hinterlasse uns deine Kommentare und Fragen.

Selbstverständlich arbeiten wir bei PowerManagement auch jetzt wieder an topaktueller Unterstützung für dich.

Demnächst öffnet unsere Akademie für Leben und Beruf ihre Tore.

Da warten viele Schmankerln auf dich und: es gibt hervorragende Kurse für Führungskräfte und für deine ganz persönliche Exzellenz. Willst du zu den ersten gehören, die mehr darüber erfahren?
.

Dann trag dich hier in diese Warteliste ein.  www.diemutbotschafterin.com
So bleibst du sicher auf dem Laufenden.

Auf guten Mut!

Deine Edith Karl

Tel.Nr.: 0043 664 51 87 420

E-Mail ek[at]edithkarl.com

#Mut #Führen #Digitalisierung #Chance Innovation #Veränderung #Edithkarl #Mutexpertin #VeränderungsCoach #NasowasEdith

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.